Sichere Kinder zu Hause

Eine echte Familie ist eine Familie mit vielen Kindern und mit dem Hund. So glauben viele Menschen. Und natürlich ein Haus mit dem Garten am Rande der Stadt oder auf dem Land nicht weit von Stadt. Das ist ein entsprechendes Modell der glücklichen Familie.


Um glücklich zu sein, sollte man…

haus kindersicher machen

Foto: www.ww-ag.com

Um glücklich zu sein, sollte man auch gesund sein. Und an Gesundheit und Sicherheit der Kinder sollten vor allem die Eltern denken.
Viele Eltern sind heute gegenüber ihren Kindern einfach überempfindlich. Wenn es dem Kind etwas Verdächtiges passiert, gehen sie schnell zum Arzt.

Sie haben Angst, dass es den Kindern auch zu Hause etwas Böses passieren kann. Sie haben natürlich zum Teil Recht, weil die Kinder sehr neugierig sind und auf jeden Fall alles sehen, tasten und probieren möchten. So kann es wirklich einfach zu einem kleinen Unfall kommen. Sogar wenn ein Kind krabbelt, reicht es aus, dass es seine kleinen Finger in die Steckdose steckt. Es ist angezeigt, dass die Eltern auf ihre Kinder immer wieder aufpassen, aber so lässt sich doch nicht.

Deshalb stehen den Eltern heute…

Deshalb stehen den Eltern heute einige Geräte zur Verfügung, damit sie dank ihnen ein kindersicheres Haus machen (danwoodfamily.de) können. Unter den „Schützern“ befinden sich kleine Toren, die die Treppen schützen. Oder spezielle Schützer, mit denen man Steckdosen, Gashähne, Fenster und Türen schützen kann. Das trägt im größeren Teil zur Sicherheit der Kinder bei.

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.